Dörrenbach

von Hartmut (Kommentare: 0)

Am Sonntag den 06. April 2014 ging es mit dem Bus Richtung Dörrenbach. Um 10:30 Uhr starteten 27 Langwanderer mit unserem Wanderführer Herbert Montillon aus der Ortsgruppe Dörrenbach. Petrus hat es heute sehr gut gemeint denn wir hatten von a bis z Sonnenschein. Auf einer anspruchsvollen Wanderstrecke führte uns Herbert über die Komerkapelle und  Stäffelsbergturm auf die HOHE DERST. Nach annähernd 500 Höhenmeter war die Rast sehr willkommen. Jetzt war auch der schwierigste  Teil Wanderstrecke geschafft. Auf dem Rückweg nach Dörrenbach ging es überwiegend abwärts. Nach ca. 13 km Wanderstrecke war die Einkehr in der „Alten Weinstube“ bei allen Wanderer willkommen. Die Kurzwanderer,  geführt durch Theo  Schaaf,  sind mit 17 Personen gestartet. Wir sind zuerst aufwärts zur Kreuzung: Auf der Heid. Nach einer kleinen Pause sind wir über die Kreuzung: Am alten Bild vorbei und nach 4 Km kamen uns die Langwanderer entgegen. Es gab ein freudiges HALLO, eine kurze Besprechung und schon wanderten wir weiter zum Stäffelsberg  mit Aussichtsturm. Hier gab es eine Frühstückspause aus dem Rucksack, einige sind auf den Turm aufgestiegen und dann wanderten wir über die Kolmerkapelle zurück nach Dörrenbach. Nach 7 Km und gesamt 250 Hm Anstiege, erreichten die Kurzwanderer gegen 13:00 Uhr das Gasthaus "Altdeutsche Weinstube".  Wir wurden sehr freundlich empfangen, gut bedient. Nach deftigen Pfälzer Gerichten konnte Albert gegen 17:00 Uhr seine Schäfchen wieder wohlbehalten zurück zum Ausgangsort fahren.

(Heinrich Hammer, Horst Wetzel)

Zurück

Wanderberichte

Neuleiningen-Battenberg
Schwarzwald Kaltenbronn
Juni Esthal
Februar GV 2018
Jahresabschluss 2017