1. Mai 2017

von Doris Moser (Kommentare: 0)

Auch in diesem Jahr trotzten die PWVler aus Neupotz dem schlechten Wetter und richteten das traditionelle 1. Mai-Grillfest aus. Auch viele Gäste ließen sich nicht abhalten und genossen die traditionellen Pfälzer Spezialitäten, das Flammkuchenangebot und vor allem auch den selbst gebackenen leckeren Kuchen mit einem oder mehreren Tassen Kaffee. Wetterbedingt durften die PWVler einige Gäste auch in die heimischen Töpfe versorgen, andere Gäste nahmen die bereitgestellten Unterkünfte gerne in Anspruch. Die fehlende Sonne am Himmel wurde zwar immer mal wieder vermisst, aber in den Herzen aller anwesenden Helfer und Gäste deutlich zu spüren. Plausch, Gelächter und Gesang durchdrang die Grillhütte bis zum Abend. Auch in diesem Jahr bedankt sich die Vorstandschaft des PWV Neupotz ganz herzlich bei allen Helfern, vor und hinter den Kulissen, und auch bei allen Gästen die trotz schlechten Wetters unserer Einladung folgten und mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad den Weg zum Grillhütte fanden.

Bilder liegen in der Bildergalerie

Zurück

Wanderberichte

Neuer Wein-Wanderung
Weitwanderung
Donnersberg
Schwarzwald
Auf den Spuren der Römer
Bad Dürkheim
Radwanderung
Auf der Lusoria Rhenana
Dörrenbach