Rund um Frankweiler

von Doris Moser (Kommentare: 0)

Erste Weitwanderung des Jahres 2016 mit dem PWV Neupotz "Rund um Frankweiler"

Traditionell treffen sich die Wanderfreunde des PWV Neupotz – kurz nach Ostern – um eine XXL Wanderung durchzuführen. Am Samstag, den 02. April 2016 war es wieder soweit.


20 Kilometer + X, so lautete das Motto unserer Weitwanderung rund um das bekannte Rieslingdorf Frankweiler. 18 Teilnehmer hatten sich früh auf den Weg gemacht. Kurz nach Acht Uhr fuhr der Zug über Landau bis zum Bahnhof in Albersweiler. Dort angekommen, wurden wir vom Vorsitzenden des PWV Frankweiler, Martin Hagelstein, herzlich begrüßt und auf die markanten Streckenpunkte seiner vorbereiteten Rundtour hingewiesen.
Martin ging stramm voran und konnte auf dem Weg durch die Weinberge viele Besonderheiten am Wegesrand erläutern. An der Walddusche haben unsere Wanderer eine kleine Vesperpause eingelegt und eine erste flüssige Kostprobe aus Frankweiler kredenzt.

  
Gestärkt machte sich die Gruppe wieder auf den Weg und nach ungefähr 3 Stunden einer anstrengenden, aber auch sehr schönen  Wanderung, kam die Mittagspause im Waldhaus „Drei Buchen“ sehr gelegen. Egal, ob Erbsensuppe, Rindsroulade, Bratwurst oder die gern genommenen Käseknödel, jeder Wanderer war glücklich über sein selbst gewähltes Mittagessen und die Frankweiler Weine machten den Genuss perfekt!
Unser Weg führte uns vorbei an der Burg Neuscharfeneck, über die Landauer Hütte zu der schönsten Sonnenterrasse im Pfälzer Wald.
 
Martin hatte exklusiv für den PWV Neupotz die vereinseigene Ringelsberghütte des PWV Frankweiler geöffnet. So konnten wir die wärmende Sonne und einen schönen Blick ins Tal auf der spektakulären Terrasse genießen. Natürlich hatte Martin auch einige schmackhafte Tropfen seines Heimatdorfes im Angebot.
Leider mussten wir aber viel zu früh wieder aufbrechen, um unseren Zug in die Heimat zu erreichen.
Herzlichen Dank an den PWV Frankweiler und besonders Martin Hagelstein für die hervorragend organisierte Weitwanderung über 750 Höhenmeter und 25 KM.  Wenn der Muskelkater vorbei ist, kommen wir gerne wieder. Vielleicht sogar schon am Samstag, den 16. April 2016 um 20:00 Uhr zum Frühlingsball des PWV Frankweiler in der Dagoberthalle. Die Musik dazu liefert die bekannte Tanz  und Showband „Skyline“ aus Neupotz. (Bericht: MN)

Zurück

Wanderberichte

Donnersberg
Schwarzwald
Auf den Spuren der Römer
Bad Dürkheim
Radwanderung
Auf der Lusoria Rhenana
Dörrenbach
Edenkoben
Bienwald