3 Mühlentour des Pfälzerwald-Vereines Neupotz am 6. November in Bellheim (TG)

von Doris Moser (Kommentare: 0)

Zur geplanten Monatswanderung der Ortsgruppe Neupotz konnte der Vorstand zahlreiche Mitglieder und Gäste begrüßen, insbesondere die beiden Wanderführer aus Bellheim, Renate und Manfred Steinmetz, die sich bereit erklärten, für die Neupotzer eine interessante Tour zu planen.

Start- und Zielpunkt war das Bellheimer Schützenhaus. Manfred Steinmetz führte die Langwanderer über 16 km zum ehemaligen Jagdschloß Friedrichsbühl an der Sollach, zur Ludwigsmühle bei Lustadt, weiter zur Zeiskamer Mühle, durch den Wald in einer Schleife über den Waldlehrpfad zum neuen Teilungswehr Queich/Spiegelbach, anschließend zur Knittelsheimer Mühle, danach entlang am Spiegelbach vorbei am Sportplatz zurück zum Schützenhaus. Während der Tour gab es auch viele interessante Informationen über die Historie der einzelnen Anlaufpunkte. 

Renate Steinmetz konnte die geplante Führung der Kurzwanderung nicht selbst durchführen, schnell war eine adäquate Lösung in Form ihrer Tochter Juliane gefunden. Der Weg führte vom Schützenhaus durch den Wald nach Lustadt, vorbei an Wiesen und Waldfriedhof zur Knittelsheimer Mühle, danach ebenfalls am Spiegelbach entlang zurück zur Einkehr im Schützenhaus.

Nach gemeinsamem Essen und geselligem Austausch aller Wanderer verabschiedeten sich die Neupotzer von Renate und Manfred Steinmetz mit ganz herzlichem Dank für diesen gelungenen Wandertag in der schönen Südpfalz.

(Bilder können in der Bildgalerie angesehen werden)

Zurück

Wanderberichte

Auf der Lusoria Rhenana
Dörrenbach
Edenkoben
Bienwald
Treidlerweg