Schwarzwaldwanderung 2018 am Sonntag 15. Juli

Die traditionelle Schwarzwaldtour des PWV Neupotz führte in diesem Jahr am WM-Finalspielsonntag in die Region Kaltenbronn/Bad Wildbad.

Durch das (leider) frühe Ausscheiden der deutschen Mannschaft war die geplante Juliwanderung nicht in direkter Konkurrenz zum WM-Finalspiel.

Somit machten sich am Sonntag, 15.07.2018 von Neupotz aus 22 Wanderer in aller Frühe, schon vor 9 Uhr, auf den Weg in Richtung Schwarzwald.

Die Gastwanderführer des befreundeten Schwarzwaldvereines Ortsgruppe Unterreichenbach, Marion Sorg und Peter Rupp begrüßten mit 2 Helfern die Neupotzer am Parkplatz Schwarzmiss (933m.ü.NN.) und überraschten bei strahlendem Sonnenschein mit einem gedeckten Tisch mit frischem Kaffee und Butterbrezeln. Peter Rupp erläuterte kurz die wichtigsten Informationen über das Gebiet der Hochmoore und der Region, bevor die 15 Langwanderer vom Parkplatz Schwarzmiss aus ihre 14 km Tour starteten.

Die 7 Kurzwanderer fuhren mit Begleitung der Ortsgruppe Unterreichenbach weiter zum Infozentrum Kaltenbronn. Sie nahmen den direkten Weg vom Startpunkt aus in das Naturschutzgebiet, vorbei am Hochmoor Wildsee zur bewirtschafteten und neu renovierten Grünhütte. Dort wurden später die eintreffenden Langwanderer in Empfang genommen.

Peter Rupp hatte für die 15 Langwanderer mit dem Hohlohturm auf ca. 1000 Hm eine erste Attraktion eingeplant. Die Aussicht vom Turm war beeindruckend. Die restliche Tour verlief größtenteils nur leicht hügelig, bei immer dunkleren Wolken setzte dann gegen 12 Uhr der Gewitterregen ein, die Pause am Wildsee wurde deshalb verkürzt.

Bei immer stärker werdendem Regen konnte eine nahegelegene Schutzhütte als gemeinsamer Unterstand mit anderen Wanderern genutzt werden, die Stimmung war jedoch durchweg gut.

Die gut besuchte Grünhütte bot allerdings, bedingt durch den Regen, innerhalb des Gebäudes zu wenig Platz, so dass sich die Wandergruppe entschloss, nun gemeinsam gleich in Richtung des Tourzieles aufzubrechen.

Der Regen ließ zeitweise nach, hörte auf und startete einen weiteren Versuch, die Stimmung der Wanderer zu strapazieren, was allerdings nicht gelang.

Der gemeinsame Weg aller PWV-Wanderer führte zum Sommerberg oberhalb von Bad Wildbad, vorbei an der bekannten Mountainbike-Anlage und dem tollen Baumwipfelpfad zum geplanten Zielpunkt, dem Gasthaus Auerhahn, wo die Wandergruppe bei strahlendem Sonnenschein schon erwartet wurde.

Bei tollem Ambiente und super Service verging die Zeit in gemeinsamer geselliger Runde wie im Flug. Das tolle Kuchenbuffet blieb nicht verborgen, so dass sich direkt nach dem Essen viele Teilnehmer spontan noch an Kaffee und leckerem Kuchen versuchten.

Auf dem Weg vom Restaurant zum naheliegenden Busparkplatz wurde noch kurz die Aussichtsplattform der Bergbahn besucht, es bot sich eine herrliche Aussicht auf Teile von Bad Wildbad.

Nach der herzlichen Verabschiedung der 4 Freunde vom Schwarzwaldverein Unterreichenbach trafen alle nach einem trotz Regen dennoch gelungenen Wandertag gegen 17:30 Uhr wieder in Neupotz ein.

Nochmals ganz herzlichen Dank an Marion Sorg, Peter Rupp und die Mannschaft, die zum Gelingen der diesjährigen Schwarzwaldwanderung beigetragen haben.

Bilder demnächst in der Bildergalerie

Machen Sie mit!

Geselliges Wandern in freier Natur und vieles mehr sind unsere Aktivitäten. Sie möchten mitmachen? Hier finden Sie unser Beitrittserklärung zum herunterladen oder gleich hier online ausfüllen. Es lohnt Mitglied beim PWV-Neupotz zu werden. Der Familien-Jahresbeitrag beträgt 11 EUR