Wanderauftakt am 15. Januar 2017 in KA-Knielingen.

Wanderführer Norbert Meyer

Wanderstrecke 10 km

Mit frischem Elan und bei schönem Wetter trafen sich 30 Wanderer zur Eröffnung der Wandersaison 2017 am Parkplatz beim neuen Sportzentrum in Knielingen. Nach einer kurzen Erläuterung der Streckenziele führte uns Wanderführer Norbert zunächst in Richtung Knielingen und weiter vorbei an den Streuobstwiesen der Burgau. Parallel der Gleisstrecke von Karlsruhe nach Wörth kamen wir auf dem gut begehbaren Wander- und Radweg zum Knielinger See bzw. Altrheinarm. Den Rhein in Sichtweite war auch schon auf der linken Seite das erste Wanderziel, das "Hofgut Maxau" zu erkennen. Ein Hofgut mit markgräflicher Vergangenheit, erbaut vom Markgrafen Maximilian von Baden. Es wird zur Zeit privat mit dem Anbau von landwirtschaftlichen Bio-Produkten sowie Gastronomie mit Freizeitgelände betrieben. Außerdem befindet sich auf dem Hofgut ein Museum des Fördervereins Knielingen, welches Exponate zum Hofgut und der Rheingeschichte von Knielingen und der Burgau ausstellt. Unweit und entlang des Rheindamms konnte man das dort errichtete Denkmal von Gottfried Tulla dem „Rheinbändiger" erkennen und in den dort angebrachten Schautafeln die Geschichte zur Rheinbegradigung und die Biographie von Gottfried Tulla erfahren. Nach ca. 1,5 Km erreichten wir schließlich die Schiffseinfahrt zum Karlsruher Industriehafen und dem gegenüberliegenden ENBW-Kraftwerk (Badenwerk). In Sichtweite befand sich unser nächstes Sichtungsziel, das Hochwasser-Schutztor. Dieses Wehr dient zum Schutz der dort ansässigen Betriebe und Anlagen und wird bei einem Pegelstand/Maxau von 7,50 Meter geschlossen. Dem Federbach folgend setzten wir unseren Weg durch die Burgau in Richtung Knielingen zum Flusslauf der Alb fort. Ein schöner Wanderweg, begleitet von der Alb, führte uns fast bis zu unserem Endziel, dem Parkplatz beim Sportgelände des VFB 05 Knielingen. Gestärkt durch die sehr gute Küche im Restaurant „Mediterran“ des Sportheimes verließen wir gutgelaunt die badische Seite des Rheines in Richtung Heimat.

Machen Sie mit!

Geselliges Wandern in freier Natur und vieles mehr sind unsere Aktivitäten. Sie möchten mitmachen? Hier finden Sie unser Beitrittserklärung zum herunterladen oder gleich hier online ausfüllen. Es lohnt Mitglied beim PWV-Neupotz zu werden. Der Familien-Jahresbeitrag beträgt 11 EUR