„Vom Wieslauter-Quellgebiet in die Höhen des Pfälzer Waldes“

Weitwanderung über 21 km am Samstag, 27.08.2016.
Von Hinterweidenthal über den Hermersbergerhof zum Aussichtspunkt Luitpoldturm.
Zurück über Burgruine Gräfenstein nach Hinterweidenthal.
Gemeinsamer Abschluss im Weingut Fritz Walter in Niederhorbach.
Wanderstöcke und Rucksackverpflegung empfohlen.
WF: Karl-Heinz Hammer
Anreise erfolgt über Fahrgemeinschaften mit Privat-PKW ab Neupotz.
Damit die Fahrgemeinschaften organisiert werden können,bitte
Anmeldung bis zum 26.08.2016 unter
karl-heinz.hammer@online.de oder brameno@web.de oder Telefon: 07272/3486

Rheinauen bei Germersheim mit Stadtführung

Ca. 30 Wanderfreunde trafen sich am Sonntag 14.08.2016 bei der Gaststätte „Unkenfunk“ in Germersheim am Rhein um eine Stadtführung zu erleben und danach noch einige Kilometer in und um Germersheim zurückzulegen. Die Wanderer erfuhren bei „richtigem August-Wetter“ von zwei professionellen Stadtführern einiges über Germersheim und seine Einwohner, über die Festungsanlage und ihre Bedeutung, insbesondere während des ersten Weltkrieges.
Es wurde aber auch über die Festungs-Ausgrabungen der jüngeren Vergangenheit bis hin zu Informationen über die heutigen weiteren Planungen zur Stadtverschönerung berichtet.
Nach der ca. 90 minütigen Stadtführung teilten sich die Wanderer wie immer in zwei Gruppen um sich bei der zweistündigen Wanderung von den Wanderführern Werner Bolleyer (Kurzwanderer) und Heinrich Lambrecht (Langwanderer) weitere Info und Eindrücke geben bzw. zeigen zu lassen. Bedingt durch die heißen Temperaturen, lagen die gelaufenen Kilometer bei den Langwanderern bei ca. 9 km und bei den Kurzwanderern bei ca. 7 km. Den gemeinsamen Abschluss machten die beiden Wandergruppen im Biergarten der Gaststätte „Unkenfunk“.
 

 

Machen Sie mit!

Geselliges Wandern in freier Natur und vieles mehr sind unsere Aktivitäten. Sie möchten mitmachen? Hier finden Sie unser Beitrittserklärung zum herunterladen oder gleich hier online ausfüllen. Es lohnt Mitglied beim PWV-Neupotz zu werden. Der Familien-Jahresbeitrag beträgt 11 EUR